Header-wp-bindercoaching

Methoden

Reinkarnations-Coaching

Viele Menschen und Völker glauben an Wiedergeburt, an Reinkarnation. Die (westlich orientierte) Reinkarnationslehre geht davon aus, dass Seelen nach dem Tod in einem anderen Körper wieder geboren werden, dass jeder Mensch schon mehrere Inkarnationen erlebt und in verschiedenen Lebenssituationen gelebt hat.
Es geht nicht darum, historisch rekonstruierbare Tatsachen zu finden, sondern mit den Bildern der Seele zu arbeiten, um Bewusstseinsprozesse im gegenwärtigen Leben anzuregen. Hintergründe schwieriger Lebenssituationen können erkannt und Blockaden aufgelöst werden. Ebenso können vergessene Potentiale und Talente wieder entdeckt und in den gegenwärtigen Alltag integriert werden. Lebensaufgabe, Berufung, Lebenssinn etc. können besser erkannt werden.

Das Reinkarnations-Coaching erfolgt in angenehmer Trance. Dieser leichte Trance-Zustand ist vergleichbar mit der Aufmerksamkeit, mit der Sie einen spannenden Film anschauen: Sie sind vertieft ins Geschehen, sind sich aber der Tatsache, dass Sie einen Film anschauen durchaus bewusst. Daher haben Sie immer Kontrolle über sich selbst und sind der Situation nicht ausgeliefert. Während dieses Entspannungs-Zustandes tauchen Seelen-Bilder auf, über die Sie sprechen. Diese Seelen-Bilder zeigen das zeitlose Muster bzw. die Lernaufgaben auf, in welche Ihre Seele verstrickt ist. Dadurch können Sie Hintergründe gegenwärtiger Probleme und verborgene Zusammenhänge erkennen. Es wird ein Bewusstwerdungs-Prozess ausgelöst, der für Problemlösungen im gegenwärtigen Alltag hilfreich sein kann.